Mitgliederversammlung am 23.01.2015

fest-der-deutschen-sprache-2015Am 23.01.2016 versammelten sich die Mitglieder des Fördervereins in Erfurt, um Bilanz zu ziehen über die Vereinsarbeit und die Tätigkeit des Vereinsvorstandes. Der Vorsitzende, Wolfgang Gärthe, konnte über ein ereignisreiches und gutes Jahr berichten und dankte alle, den Spendern und den Mitgliedern, ohne deren finanziellen oder persönlichen Einsatz eine so erfolgreiche Bilanz nicht gezogen werden könnte. Vier Projekte wurden in dem Jahresbericht besonders herausgehoben.

Teilnehmer Fest der Deutschen Sprache 2015

Die Unterstützung der Förderung der deutschen Sprache im Landkreis Kelme ist seit fünf Jahren fest an mehreren Schulen beginnend ab der Klassenstufe 1 vertreten. Ziel des mittelfristig angelegten Projektes ist das Erreichen der Durchgängigkeit bis zur Abiturklasse.

Das jährlich in Kelme stattfindende Fest der Deutschen Sprache ermöglicht allen Beteiligten sich vom Wachsen der Sprachkompetenz der Schüler zu überzeugen. Der im vergangenen Jahr erstmals vergebene Racas-Preis an sechs Schüler ist zusätzliche Motivation zum Erlernen der deutschen Sprache.

racas-preis-2015

Racas Preis 2015

Ein zweiwöchiger Aufenthalt in Erfurt und Stetten mit Zwischenstopp in Aschaffenburg war der Lohn für gute Lernergebnisse auf dem Gebiet der deutschen Sprache.

Projekt Familienentschuldung

famiienzentrum-matulaitisIn Vilnius konzentrierten sich im Jahr 2015 auf das seit 10 Jahren laufende Familienhilfeprogramm mit dem Projekt Familienentschuldung. Das Familienzentrum der Matulaitis Gemeinde  konnte auch Dank unserer Hilfe (ca. 30.000 €) 18 Kinder, deren Familienverband akut bedroht war, etwa durch den Verlust der Wohnung, ein Leben in einem Heim erspart werden. Sie leben heute immer noch zusammen mit ihren Geschwistern und Müttern, gehen zur Schule, machen eine Ausbildung oder studieren im In- und Ausland. Möglich war dies auf Grund einer kontinuierlichen sozialpädagogischen Arbeit des Familienzentrums gestützt auf die finanzielle Begleitung durch den Förderverein. Bei den jährlichen Arbeitsbesuchen des Fördervereinsvorstandes waren die Besuche bei unseren Familien angenehme und wichtige Treffen.

zelte-angekommen

Zelte sind in Vilnius angekommen

7 große Zelte für das Familienzentrum Matulaitis

Im Frühjahr 2015 gingen 7 Familienzelte an das Familienzentrum Jurgis Matulaitis nach Vilnius. Eine große Freude und Hilfe für Familien, Jugendgruppen oder auch Einzelpersonen, können sie doch diese Zelte ausleihen und damit einen selbst organisierten Urlaub verbringen.

Das Zeltprojekt wird nun in Abstimmung mit dem Familienzentrum fortgeführt.

Reskutenai

Ein weiteres Projekt entsteht gerade in einem ländlichen Gebiet, im Dorf Reskutenai. Zusammen mit dem Dorfverein helfen wir bei Aufbau eines Begegnungs- und Hilfezentrums mit einer eigenen Fahrradwerkstatt sowie Beschäftigungsangebote für Jugendliche. Dem Dorfzentrum wurden Sachspenden, Kleidung, Haushaltsgegenstände, Haushaltswäsche und Fahrräder übergeben. Ein weiterer Hilfsgütertransport, darunter etwa 100 Fahrräder, steht für das Frühjahr 2016 zur Abholung bereit.

jahresversammlung2015

Vortrag Wolfgang Gaerthe

Der Schatzmeister des Vereins stellte die Finanzsituation dar. Alle Vorhaben wurden ordnungsgemäß finanziert. Das Spendenaufkommen entwickelte sich positiv, so dass eine Rahmenplanung für die Jahre 2016/17 als gesichert angenommen werden kann. Die ordnungsgemäße Buchführung des Vereins wurde auch durch die von den Mitgliedern bestellte Kassenprüferin bestätigt.

Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern für das Jahr 2015 einstimmig entlastet.